Christliche Reisen

In der Süd-Ost Türkei findet sich eine große Anzahl hochinteressanter frühchristlicher Spuren, die sich leicht von Kizkalesi aus erreichen lassen. Der Geburtsort des Apostel Paulus Tarsus liegt auf dem Weg von dem Flughafen Adana nach Kizkalesi, einem in der Türkei bekannten Badeort.

Einzigartige Bauwerke sowie aktuelle und frühere Ausgrabungen können dem interessierten Besucher unvergessene Eindrücke mitgeben. Besonders hervorzuheben ist hier sicher Kappadokien, das als Weltkultur- und Naturerbe, auch wegen seiner christlichen Geschichte und ihren Felsenkirchen, wohl einzigartig dasteht.

Die bis heute nicht vollständig erforschten unterirdischen Städte, die schon früh als Zufluchtstätte für Christen gedient haben, sind für viele unserer Gäste alleine schon die Reise wert. Die Fülle christlicher Sehenswürdigkeiten in der Umgebung hat bereits mehrfach das Universitätsseminar für frühchristliche Kultur in Marburg veranlasst, unter Leitung von Prof. Guntram Koch, in dieser Gegend ihre Exkursionen durchzuführen und bei uns zu wohnen.

Neben den unzähligen Dokumenten christlicher Kultur befinden sich weitere Dokumente aus allen Kulturkreisen, die in dem früh besiedelten Gebiet der Süd-Östlichen Türkei gewirkt haben. Von römischen und griechischen Tempeln bis zum Denkmal des Barbarossa der auf einem Kreuzzug im Göksufluss unweit von Kizkalesi ertrunken ist.

Alle Besichtigungen werden von sehr kompetenten, deutsch sprechenden Reiseführern begleitet. Gerne unterbreiten wir ein komplettes Programm individuell für Ihre Gruppe, das nicht nur christliches „Vollprogramm“ enthalten muß.

Ein Beispiel könnte das Programm für eine Reisegruppe aus 2003 abgeben. Unsere Preise sind zivilisiert, wie anhand eines nachfolgenden Angebots für eine zehntägige Gruppenreise im Jahr 2003 deutlich wird.
Ähnliche Preise können wir auch für Frühjahr und Herbst 2004 anbieten, die sich als Reisezeit besonders gut eignen. Je nach Abflughafen und Saison können sich noch Abweichungen ergeben. Kinder werden bei uns übrigens bis einschließlich 15 Jahre ermäßigt.

Wir machen Ihnen gerne ein verbindliches Angebot.

Hier ein unverbindliches Beispiel, wie Sie Ihren Urlaub in Kizkalesi gestalten können.

Wir stellen Ihnen hier das Programm einer Kirchenfreizeit aus dem Jahr 2003 vor.

Sa. 18.10.:
Abflug 20:50 ab Frankfurt. Ankunft 1:30 in Adana (Ortszeit) Transfer nach Kizkalesi in die Quartiere.

So. 19.10.:
Nach Frühstück, Begrüßung und Information, Kennenlernen des Ortes, evtl. Fahrt zur Inselburg oder Besichtigung der Landburg. Erholung am Strand.

Mo. 20.10.:
Kizkalesi-Tour. Erster Halt bei Eulaissa Sebaste, Besichtigung von Theater und Friedhofstadt, Kanlidivane (Kanytelis) ,griechisch-römische-byzantinische Stadt um eine Karstdoline, Gräbertal mit sehr schönen Felsengräbern und Reliefs. Cennet-Cehennem und Asthma Tropfsteinhöhle. Zum Abschluß ein Fischessen in Narlikuju mit Besichtigung des „Drei Grazien Mosaiks“.

Di. 21.10.:
Grilltour in die Berge zu einem romantischen Picknick platz an einem Wildwasserfluß durch eine Landschaft mit steilen Schluchten. Ein Teilstück des Wegs kann erwandert werden oder der „Dolmus“ bringt alle die nicht gut zu Fuß sind direkt zum Ziel. Essen und Trinken sind „all inklusive“.

Mi. 22.10.:
Tag zur freien Verfügung, Strand.

Do. 23.10. bis Sa. 25. 10.:
Dreitagesfahrt nach Kappadokien. Dieser Ausflug ist nicht im Reisepreis enthalten. Für die dagebliebenen werden Tagestouren angeboten.

So. 26.10.:
Tag zur freien Verfügung, Strand.

Mo. 27.10.:
Tarsus Tour. Fahrt nach Tarsus der Geburtsstadt des Apostel Paulus. Bummel durch die pittoreske Altstadt mit Besichtigung der neuesten Ausgrabungen / Open Air Museum. Besuch des St. Paulusbrunnen im Geburtshaus des Apostel Paulus. Mittagessen bei den Wasserfällen.

Di. 28.10.:
Abreisetag zur freien Verfügung. Ca. 21:00 Uhr Abfahrt zum Flughafen. Ankunft in Frankfurt um 4:05 Uhr Mittwoch morgens.

Das Programm ist ein Beispiel und kann auch in anderer Reihenfolge ablaufen.